Skip to content

Kinder und das Internet

Kinder und das Internet published on

Auch für Kinder gibt es die unterschiedlichsten Angebote im Web 2.0. So können Sie sich auch in Netzwerken anmelden, um mit ihren Freunden zu kommunizieren, die können eine eigene E-mailadresse haben, nach Informationen suchen oder auf zahlreichen Plattformen Spiele spielen. Doch wie lange sollte ein Kind eigentlich täglich Zeit vor dem Computer verbringen? Und sind sie sicher im Internet?

Diese Frage ist durchaus berechtigt, wenn wenige Eltern interessieren sich dafür, was ihre Kinder genau machen, wenn sie online sind. Natürlich gibt es Möglichkeiten, Kinder vor gefährlichen Inhalten, wie etwa Pornographie, zu schützen. So kann man solche Seiten mit einem Programm für Kinder sperren lassen. Eine andere Möglichkeit ist es, häufiger einmal nachzusehen, womit das Kind seine Zeit im Internet verbringt. Nutzt es dies nur für die Schule, kann man auch dabei sitzen.

Eltern sollten sich auf jeden Fall dafür interessieren, was Kinder online machen. Nicht selten werden Kinder und Jugendliche in Chats von Pädophilen angeschrieben und zu fragwürdigen Treffen eingeladen. Als Eltern sollte man hier wachsam sein. Sprechen Sie mit Ihrem Kind über das, was es heute online erlebt hat! Kommt Ihnen etwas merkwürdig vor, fragen Sie nach!

Haben Sie bitte auch ein Auge darauf, wie viel Zeit Ihr Kind online verbringt. Animieren Sie es eher dazu, Freunde einzuladen und mit Spielzeug für draußen zu spielen, als den ganzen Tag am Computer zu sitzen – dies ist schließlich ungesund, denn Kinder brauchen ausreichend Bewegung. Natürlich gibt es auch tolle Spiele, die Ihr Kind online spielen kann, diese sind jedoch oft nur für einen Spieler ausgelegt, also nicht wirklich förderlich, was Sozialkontakte angeht.

Um eine Isolation Ihres Kindes durch häufiges Onlinespielen zu vermeiden, kaufen Sie Ihm ein schönes Spielzeug, woran es Spaß hat, und laden Sie Freunde ein. Schon bald wird Ihr Kind merken, dass es viel mehr Freude bereitet, gemeinsam mit Freunden etwas (im Freien) zu spielen.