Skip to content

Die richtige Festplatte finden

Die richtige Festplatte finden published on

In Zeiten der immer größer werdenden Dateien, benötigt man auch eine entsprechend große Festplatte. Aber nicht nur die Größe dieser Platte spielt eine Rolle, sondern auch deren Geschwindigkeit. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf gut überlegen, für welche Einsatzgebiete man eine Festplatte benötigt.

Die klassische HDD

Seit vielen Jahren weit verbreitet ist die HDD als klassische Festplattengattung. Ihr Vorteil ist ganz klar die Kapazität und der dafür recht günstige Preis. Heute sind Festplatte von Größen über 3 Terabyte beispielsweise kein Problem mehr, wo hingegen man vor 10 Jahren noch nicht einmal an Gigabyte gedacht hatte. Allerdings haben klassische HDDs auch zwei entscheidende Nachteile. Zum Einen sind sie für den mobilen Einsatz ungeeignet, da sich in ihnen eine kleine Platte dreht, welche anfällig für Erschütterungen ist. Ein weiterer Nachteil ist die Geschwindigkeit der Festplatten, mit der Daten geschrieben und gelesen werden, im Vergleich zu SSDs. Genutzt werden solche Festplatten daher meist zur Speicherung von vielen und großen Dateien, welche nicht so häufig gebraucht werden.

SSDs als zukunftsfähige Alternative

Die Alternative zu klassischen HDD-Festplatten sind sogenannte Solid State Drives. Dies sind kleine feste Massenspeicher, die bereits seit Jahren in MP3-Playern verbaut sind und nun auch immer mehr für den Einsatz in normalen Computern taugen. Ein HDD – SSD Vergleich zeigt dabei deutliche Unterschiede sowohl in der Geschwindigkeit, als auch in der Robustheit der Platten. SSDs sind um ein Vielfaches schneller wie HDDs, wodurch sie zum Beispiel für Spiele oder das Betriebssystem genutzt werden, wo es auf die Geschwindigkeit beim Lesen und Schreiben ankommt. In Laptops haben sie zudem den Vorteil, dass ihnen ein Sturz nichts anhaben kann. Der Nachteil im Vergleich zu HDDs ist allerdings die geringe Kapazität und der recht hohe Preis. Auf derzeit erschwingliche Solid State Drives passen gerade einmal das Betriebssystem und ein paar Spiele, wofür man allerdings immer noch ein Vielfaches der HDD-Preise bezahlt.

Im HDD – SSD Vergleich zeigt sich allerdings trotzdem, dass SSD die Festplatten der Zukunft sein werden. Möchte man sich eine solche zulegen, sollte man trotzdem auch SSDs untereinander vergleichen, da es auch hier Unterschiede in Preis und Leistung gibt.