Skip to content

Schneller surfen mit DSL!

Schneller surfen mit DSL! published on

Es gibt einige unter uns, die täglich bis zu drei Stunden im Internet verbringen und das nicht, weil sie über das Internet arbeiten. Meistens verbringen sie ihre Zeit online, weil sie mit der Erstellung ihres Blogs beschäftigt sind oder über die Freundesnetzwerke das „Social Networking“ betreiben. Dies bedeutet, dass sie über diese Netzwerke ihren Bekannten und Freunden Nachrichten schreiben, mit ihnen chatten und somit mit ihnen in Kontakt bleiben.

All diese Möglichkeiten, die uns das Internet und auch das Web 2.0. bieten, können aber nur dann effektiv genutzt werden, wenn der Nutzer über eine schnelle Verbindung verfügt, das heißt, wenn sein Rechner Daten aus dem Internet recht schnell empfangen und auch wieder senden kann. Dies geschieht durch einen Internetzugang mit DSL. DSL steht für Digital Subscriber Line und bedeutet „digitaler Teilnehmeranschluss“. Dies bedeutet, ganz grob gesagt, dass auch Daten mit größerer Menge recht fix versendet und empfangen werden können.

Im Vergleich zu den analogen Modems, mit denen man früher im Internet gesurft ist, bietet das DSL viele Vorteile, vor allem die Schnelligkeit in der Übertragung von Daten. Gerade, wer im Web 2.0. aktiv ist, sollte sich unbedingt einen DSL – Anschluss zulegen. Durch DSL kann man zum Beispiel schneller Videos herunterladen, die man sich anschauen mag. Außerdem kann jemand, der einen eigenen Blog schreibt, seine Daten viel schneller hochladen und verkürzt somit die Zeit, in der er vor dem Rechner sitzt.

Dadurch, dass es DSL nun schon einige Jahre gibt, sind die Preise hierfür bereits sehr niedrig. Viele DSL-Anbieter haben für Ihre Kunden auch spezielle Kombi – oder Sparpakete im Angebot, zum Beispiel kann man eine Internet – Flatrate und auch eine Flatrate für den Telefonanschluss (Festnetz) zu einem recht geringen Preis im Paket erhalten. Wenn Sie Interesse haben, auf DSL umzusteigen, sprechen Sie doch einfach einmal mit Ihrem DSL–Anbieter!