Skip to content

Im Trend: Blogs über Mode

Im Trend: Blogs über Mode published on

Das Web 2.0 bietet vielfältige Möglichkeiten. Dadurch, dass jeder von uns die Möglichkeit hat, Sinniges und Unsinniges im Internet zu verbreiten, ergeben sich für uns ganz neue, ungeahnte Chancen, wenn es um den Gewinn von Informationen zu einem bestimmten Gebiet geht. Ein Beispiel dafür sind die Mode – Blogs, die derzeit schwer angesagt sind.

Auf solchen Seiten bekommt man Einblicke darüber, was in der Modewelt gerade angesagt ist. Schreiben kann einen solchen Blog dank (oder eher leider wegen) Web 2.0. jede/r, der denkt, Ahnung von Mode zu haben. Es ist jedem selbst überlassen, ob es ein rein informativer Blog wird oder ob man beispielsweise auch Styles bewertet, zum Beispiel, indem man Fotos hochlädt und die Styles kritisch analysiert. In diesem Zusammenhang sind auch Streetstyle – Blogs sehr gefragt.

In Streetstyle – Blogs geht es darum, dass Menschen (wie Du und Ich) auf der Straße (mit ihrer Einwilligung) fotografiert werden, weil ihr Look interessant oder modisch verspielt/ auffällig ist. Man kann dann das Foto kommentieren. Durch solche Blogs werden die neuen Trends aufgespürt. Manchmal sind dies wirklich Dinge, die andere Modebegeisterte in ein paar Monaten im Geschäft kaufen können.

Hierbei geht es weniger im Marken oder Werbung für die selbige. Natürlich kann es vorkommen, dass jemand eine Billabong – Tasche als Accessoire zu seinem Outfit gewählt hat. Es kommt trotzdem eher auf das Gesamtbild an, den kompletten Style. Häufig sieht man auch sehr gewagte Kombinationen, zum Beispiel Board Shorts zur Anzugweste. Deswegen sind diese Blogs auch so erfrischend – sie zeigen wagemutige Styles, die in vielen Städten so undenkbar wären.

Sehr sicher, was Mode betrifft, sind die Schweden. Ich persönlich schaue mir deswegen gerne Streetstyle – Blogs aus Schweden an. Dort wird ein gewisser modischer Erfindergeist mit einer auch für den Alltag tauglichen Lässigkeit kombiniert. Mein Tipp für alle, die sich für Mode interessieren: Reinschauen! Web 2.0. macht’s möglich!