Skip to content

RSS Feeds

RSS Feeds published on

Unter den RSS Feeds versteht man eine Gruppe von Formaten für die Strukturierung und Veröffentlichung von Änderungen auf Webseiten die Anfang des Jahres 2000 entstanden und darauf hin kontinuierlich weiter entwickelt wurden. Die Bedeutung der Abkürzung RSS Feeds richtet sich nach der Entstehung und dem Gebrauch der jeweiligen Formen. So gibt es drei gängige Formaten der RSS Feeds, hierzu zählen:
–    Rich Site Summary in den RSS-Versionen 0.9x
–    RDF Site Summary in den RSS-Versionen 0.9 und 1.0
–    Really Simple Syndication in RSS 2.0
Die Standardisierten Formate und Programme der RSS Feeds werden von spezifischen Web-Services angeboten und gewartet.

Funktionsweise der RSS Feeds

Der duch einen Web-Service angebotene RSS Reed wird über einen so genannten RSS-Channel genutzt. Dabei dient dieser als Kanal für eine Versorgung von Adressaten mit kurz beschriebenen Informationseinheiten, die aus einem kurzen Textausschnitt oder der Schlagzeile einen gewählten Links zur Originalseite zur Verfügung stehen. Die Funktionsweise besteht dabei in einer ähnlichen Ausführung wie die eines Nachrichtentickers.
Die RSS-Feeds werden dabei in regelmäßigen Abständen vom Benutzer abonniert. Dabei werden die RSS-Feeds vom Betreiber mit Daten bepackt um diese dem User bereit zu stellen. Der Benutzer der den RSS-Feed abonniert hat, muss anschließend in bestimmten Zeitabständen beim Server nach Aktualisierungen im RSS-Feed suchen um die volle Leistung des RSS-Feeds zu erreichen.

Verwendung von RSS Feeds

Verwendung finden RSS Feeds vor allem in den Bereichen der Nachrichtenmeldung auf Websites sowie in der Verbindung mit Weblogs. Weitere wichtige Bereiche in denen RSS Feeds tätig sind, sind beispielsweise Internetsuchmaschinen und Alert-Dienste. Hier werden die RSS Feeds nach Informationsgabe gespeichert und gefiltert und zu neuen produktiveren RSS Feeds kombiniert.

RSS Feeds zählen unter anderem zu den ersten Anwendungsgebieten der semantischen Webs und dienen damit als Vorreiter auf ihrem Gebiet.