Skip to content

Werbung im Internet

Werbung im Internet published on

In der Schule spricht man heute von Medienkompetenz, was bedeutet, dass Schülern die Fähigkeit an die Hand gegeben wird, sich verantwortungsbewusst mit dem Internet zu beschäftigen. Auch die Rolle der Werbung ist nicht zu vernachlässigen, denn viele Kids werden unbewusst und vor allem im Internet, Kampagnen ausgesetzt, mit denen sie lernen müssen, umzugehen.

Werbung im Internet! Wie funktioniert das aber eigentlich bzw. welche Möglichkeiten bietet das Medium Internet, Produkte und Dienstleistungen an den Mann zu bringen? Wir als Endnutzer sehen ja im Endeffekt nur das Resultat der vielen Mechanismen, die sich eigentlich dahinter verbergen, wie zum Beispiel die Kontaktaufnahme zu einer adwords agentur.

E-Mail-Werbung ist nur ein Weg von vielen, um das Produkt oder die Dienstleistung an den Kunden zu bringen. Wobei man hier auch nicht vernachlässigen darf, dass manche Firmen es übertreiben und die E-Mail-Empfänger schlichtweg entnervt die Werbe-E-Mails in den Papierkorb bzw. in den Spam-Ordner verbannen. Es ist also ein schmaler Grad zwischen optimierten Werbekampagnen, die den Kunden zum Kauf animieren und einer Werbekampagne, die beim Kunden für einen Übersättigungseffekt sorgen.

Durch eine spezielle Auswertungssoftware können die Firmen sogar festhalten, inwieweit der Kundenfang per E-Mail funktionstüchtig ist. Bei Bannerwerbung wiederum gibt es auch einen Gewöhnungseffekt, aber nicht im Sinne einer Überreizung. Da es aber auch in Zukunft immer mehr Werbekampagnen im Sinne von Bannern als grafischen Elementen geben wird, gestaltet es sich als schwierig, einen umfassenden Überblick hier festzuhalten.

Personalisierte Werbung, die je nach Alter, Geschlecht und Berufsgruppe variiert, liegt außerdem voll im Trend. Darunter fallen auch die Adwords (v.a. bei Google), die sich an den eingegebenen Suchbegriffen der Nutzer orientieren und den Internetnutzern Produkte vorschlagen, die zu ihren Bedürfnissen passen.

Es wird in Zukunft immer mehr darauf ankommen, die persönlichen Bedürfnisse von Kunden zu ermitteln und gezielt darauf einzugehen. Wie die Firmen und Unternehmen dies im Einzelnen umsetzen, bleibt den Führungskräften aber selbst überlassen. Wer hier auf dem Markt bestehen möchte, muss sich einiges einfallen lassen. Ob Radiointernetwerbung, Podcasts, Videoclips – die Zukunft wird zeigen, wozu das Internet wirklich im Stande ist.